Seite 2 von 5

Standortwechsel Block 8/9 

Mit Beginn der Saison stand für den Stimmungsblock rund um unsere Gruppe eine der größten Veränderungen der letzten Jahre an. Der während Corona eingenommene temporäre Standort in Block 13/14 wurde verlassen und man wechselte in die oberen Reihen des neuen Stimmungszentrums in Block 8 und 9.


Dieses Experiment an einem neuen Standort sollte durch die bessere Akustik des Oberrangs neue Möglichkeiten eröffnen, der Kurve einen Auftritt zu verleihen, welcher unseres Vereins würdig ist.


Auch wenn dieses Vorhaben zumindest lautstärkemäßig funktionierte, so müssen wir uns bereits nach zwei Spielen eingestehen, dass durch dieses Projekt nicht der gewünschte Effekt erzielt werden konnte. Des Weiteren eröffneten sich neue Probleme, die wir in dieser Form nicht erwartet haben und für welche wir keine adäquate Lösung in den oberen Reihen der Kurve gesehen haben.


Eines der größten Probleme ist die nicht vorhandene Koordination der Gesänge in unserer Kurve. Durch die Entfernung zwischen den Stehplätzen, Block 10 und uns ergibt sich regelmäßig ein Kanon, welcher vom jetzigen Standort in Block 8/9 nicht kontrollierbar ist. Dadurch kommt an der Mittellinie nur noch ein Wirrwarr an Fangesängen an und die gewonnene Lautstärke des Oberrangs verpufft gänzlich.


Ein weiteres Problem der Entfernung ist, dass zwischenzeitlich mehrere Fangesänge durcheinander gesungen werden. Diese kommen erst verspätet im Oberrang an, sodass der Einstieg in die Gesänge von uns aus meist zu spät kommt. Dadurch fehlt eine wichtige Bindung zwischen uns und dem Rest der Kurve.


Hinzu kommen viele weitere Probleme wie zum Beispiel das miserable Bild der Kurve. Seit unserem Umzug sieht der Großteil der Nordkurve verwaist aus. Hier ist es an uns aber auch an jedem anderen, sich an die eigene Nase zu fassen und sich zu hinterfragen, welchen Teil er dazu beiträgt der Nordkurve einen würdigen Auftritt, sowohl in der Lautstärke als auch in der Optik, zu verleihen.

Nach langen und intensiven Diskussionen innerhalb unserer Gruppe sind wir deswegen zu dem Entschluss gekommen, zum nächsten Heimspiel vorerst wieder an unseren langjährigen Stammplatz in den Stehplatz zurückzukehren.

Proud Generation Duisburg

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »